Leading Golf-Tours Alliance ©

 

 

Südafrika Golf, Gourmet & Safari

Über Ostern vom 20. März bis zum 06. April 2018

© Fremdenverkehsamt  Südafrika 

 

Unsere perfekt organisierten „Signature & Premium-Golfreise“ - Programme 2018 beginnen mit einer, durch unsere Golfreiseprofis, maßgeschneiderten Auswahl an einzigartigen Golfreisen, mit der South African Airways in der Business-Class (Star Alliance Partner); die zu den „Schönsten Golfreisen aller Zeiten“ zählen.

Mit einem Welcome-Cocktail-Empfang in der Flughafen-Lounge beginnen unsere Premium-Golfreisen. Vorreservierte Sitzplätze in der Business-Class sind selbstverständlich. Ihr Gepäck mit kostenfreier Golfgepäck-Anmeldung ist automatisch eingeschlossen.

Eine der wichtigsten Kriterien auf unseren Premium-Golfreisen ist die „Harmonie“. Aus diesem Grunde werden unsere Reisen bis ins kleinste Detail sehr lange im Voraus durchgeplant und da wir alle Destinationen, Hotels und Golfresorts, sowie Golfclubs, Restaurants und Ausflüge persönlich kennen und empfehlen, überlassen wir nichts dem Zufall. Das nennen wir „Perfekt organisiert“, wenn alles harmonisch zugeht und Sie mit unserer Reisedurchführung rundum zufrieden sind. Denn wir haben ein Grundprinzip: „Golfreise-Stammkunden“ findet man nicht durch Zufall, sondern sie reisen mit uns „aus Überzeugung“.  Wir nennen das: „Perfekt organisierte Golfreisen auf höchstem Niveau.“

 

 „Sightseeing“

Außergewöhnliche Ausflüge

„Sightflying“

 

Eine unsere großen Stärken ist die Kenntnis und Auswahl von außergewöhnlichen Sight-seeingtouren, die grundsätzlich im Reisepreis eingeschlossen sind. Ob in Kapstadt, mit ein-em Helikopterflug rund um das “Kap der Guten Hoffnung“ ; Fahrt mit der Cable Car auf den „Tafelberg“ oder einer Big-Game-Safari  bei George. Über 100 persönlich besuchte UNESCO Welt-Kultur- und Naturerbe-Stätten stehen weltweit zur Auswahl, die wir, wo irgend möglich, in das Rahmen-Programm mit einplanen.

Egal, auf welcher unserer „Signature & Premium“ - Golfreisen Sie dabei sind, überall gibt  es außergewöhnliche Touren zu bestaunen. „Es gibt so viel zu sehen: „Golf & Weltkultur“ ist die unschlagbare Kombination.

Geführte Touren mit deutsch- und englisch-sprachigen Guides, sind natürlich überall in unseren Programmen eingeschlossen. Auf unseren Kreuzflügen im Privat-Jet haben wir einen oder mehrere, weltgereiste Lektoren dabei, die fachkundig ihr Wissen über Land und Leute mit Ihnen teilen möchten.

Grand Golf Voyage Südafrika

„Weltklasse-Golf, Kultur & Safari“

 

Über Ostern: vom 20. März bis 06. April 2018 - ab/bis allen Deutschen, Schweizer & Österreichischen Flughäfen via Frankfurt bzw. Zürich; mit South African Airways bzw. Swiss in der bequemen Business-Class mit 180° Schlafbetten - in Johannesburg: im 6* „Four Seasons“  - George / Garden Route: im 6* „Fancourt“  mit 4 Wettspiel-Golfrunden in Kapstadt: im 5*+ „The Table Bay“  mit Helikopterflug  rund um das „Kap der Guten Hoffnung“  und insgesamt 8 Wettspiel-Golfrunden; im neuen Südafrikanischen Geheimtipp „Zebula“ mit einer „BIG-Game“ Safari und einer Heißluftballonfahrt. - Mit allabendlichen Dinner-Einladungen, u.a. zum Welcome-Dinner im noblen 3* Michelin-Sterne Restaurant im„Four Seasons Westcliff“ in Johannesburg.

"Fancourt"©"The Links"

Der Höhepunkt dieser Südafrika - Reise 2018:

der  "Blue Train"

Alle Bilder© Blue Train Südafrika 

 

 

Reiseverlauf

Dienstag, 20. März 2018:     Innerdeutsche- und Österreichische Anschlussflüge nach Frankfurt.

                                               Welcome Cocktail in der South African Airways Business Lounge.

                                               Abflug mit South African Airways SA 261 ex Frankfurt in der

                                               Business-Class um 20:45h nach Johannesburg

                                               Abflug ab Zürich mit Swiss Flug LX  288 in der Business-Class um

                                               22.45h.

 

Mittwoch, 21. März 2018:    Frühe Ankunft aus Frankfurt um 07:25h. Ankunft aus Zürich um 09:15h.

                                              Transfer zum 6* „Four Seasons“  Hotel. Früher Hotel Check in.

                                              Nachmittags geführte Stadtrundfahrt mit Besichtigungen. Abends:

                                              Welcome-Gala-Dinner im „Four Seasons“ im Restaurant.

 

Donnerstag, 22. März 2018:Vormittags Wettspielrunde im noblen „Royal Johannesburg“

                                               Weltklasse Club. Abends: Dinner-Einladung im Hotel.

 

Freitag, 23. März 2018:        Mittags Fahrt nach Pretoria mit Stadtrundfahrt und Lunch im 5*

                                               „Sheraton“ Hotel. Nachmittags: 14:30h  Fahrt zum Pretoria-Bahnhof

                                               und Check in in den „BLUE TRAIN“. Abfahrt um 16:00h nach Bella-

                                               Bella. Dinner im Zug.

 

Samstag, 24. März 2018:     Morgens Heißluftballonfahrt über die Mabalingwe Steppe und

                                               anschließendes Frühstück nach der Landung. - Elefanten-Show in

                                               Zebula. Rückkehr zum „BLUE TRAIN“ um 15:30. „High Tea“ und Dinner

                                               im Zug.

 

Sonntag, 25. März 2018:      Ankunft in Sun City „Aufenthalt. Vormittags Wettspielrunde im

                                               Weltklasse-Club „Lost City“ mit „Nearest to the Pin“ Wertung am 13.

                                               Krokodil Par-3-Loch. Lunch im Clubhouse. Freizeit in Sun City. Besuch

                                               des „Valley of Waves“ Pools. Rückkehr zum „BLUE TRAIN“ und

                                               Dinner im Zug.

 

Montag, 26. März 2018:       Vormittags Ankunft in Kimberley. Geführte Tour zum „Minen Museum“.

                                               Um 13:00h Weiterfahrt nach George. Dinner im „BLUE TRAIN“

 

Dienstag, 27. März 2018:     Vormittags Ankunft in Goerge und Transfer zum Weltklasse Golfclub

                                               „Pinnacle Point“ mit weiten Ausblicken auf den Ozean von allen

                                               Löchern aus.  Nachmittags Rückfahrt zum „BLUE TRAIN“. Dinner im

                                               Zug.

 

Mittwoch, 28. März 2018:    Morgens Ankunft in Paarl. Fahrt zur Wettspiel Golfrunde im exklusiven

                                              „Pearl Valley“  Golfclub, erbaut von Jack Nicklas.

                                              Nachmittags Weinkellerei Besichtigung mit Weintasting. Rückkehr zum

                                              "BLUE TRAIN“ und Fahrt nach Kapstadt. Farewell-Gala-Dinner im Zug.

 

Donnerstag, 29. März 2018:Morgendliche Ankunft in Kapstadt. Fahrt zum 5*+ Hotel „The Table

                                               Bay“  mit early check-in. Nachmittags: 1-stündiger Helikopterflug

                                               rund um das “Kap der Guten Hoffnung”.Abends: Dinner-Einladung

                                               im Hotel im „Waterfront“ Restaurants.

 

Karfreitag, 30. März 2018:   Vormittags Wettspiel Golfrunde im Weltklasseclub „Atlantic Beach“.

                                               Abends: Dinner Einladung im Insider Restaurant „Baia“.

 

Samstag, 31. März 2018:     Am Vormittag: Fahrt mit der Drahtseilbahn auf den „Tafelberg“.

                                               Nachmittags Besuch der berühmten Weinkellerei von „Ernie Els“ mit

                                               Weinverkostung. Abends: Crayfish-Dinner im rustikalen Insider-

                                               Restaurant "Panama Jack“.

 

Sonntag, 01. April 2018:      Mittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Goerge. Check in im

                                               6* „Fancourt“  Golfresort in großräumigen Junior-Suiten.

                                               Mit allabendlichen Dinner-Einladungen, u.a. im „Henry White´s“.

 

Montag, 02. April 2018:      3 Wettspiel-Scramble-Golfrunden in den Weltklasse-Golfclubs in den

              bis                           beiden Fancourt-Clubs „The Links Montagu“,  

Mittwoch, 04. April 2018:    Fancourt-Clubs „The Links“   (Nr. 1 in Südafrika) und „Montagu“, sowie

                                              im nahe liegenden „Oubaai“. Abends: Siegerehrung und Farewell

                                              Gala Dinner.

 

Donnerstag, 05. April 2018:Mittags Transfer zum Flughafen und Flug via Johannesburg. - Check-in

                                               für die South African Airways - Flüge nach Frankfurt bzw. mit Swiss nach

                                               Zürich. Abschieds-Cocktail in der Business-Lounge

                                               Abflug South African am frühen Abend um 19:40 nach Frankfurt.

                                               Abflug mit Swiss LX 289 nach Zürich um 20:25 Uhr.

                                                                                                                                                              © The Table Bay Hotel

Wettspielrunden in den 8 Weltklasse- & Meisterschafts-Golfclubs:

Royal Johannesburg“; „The Links“ , die Nr. 1 in Südafrika; während der „BLUE TRAIN“ Zugfahrt: im “Lost City“ in Sun City; „Pinnacle Point“ an der Garden Route; und bei Kapstadt im„Pearl Valley“, „Oubaai“, bzw. “Montagu” in Fancourt; “Atlantic Beach”  (Überall mit Elektro-Carts; mit Elektro-Carts nur auf den Wegen.)

Die Südafrika - Reisepreise 2018 - über Ostern - pro Person in Euro & CHF:

In einem Deluxe-Zimmer bzw. eine Zug-Luxus-Suite:                                           EUR  16.420

Deluxe-Doppelzimmer u. Zug-Suite zur Alleinbenutzung:              plus  ab           EUR    5.660

Aufpreis für einer Doppel-Premier-Suite im „BLUE TRAIN“           plus                 EUR    2.160

Reduktion ohne Golf-Arrangement:                                                minus              EUR    1.220

Frühbucher-Ermäßigung:  3% bis 20. September 2017.

Anmeldeschluss:  20. November 2017, danach nur noch auf Anfrage.

Mindest-Teilnehmer:  8 Personen.   -   Limitierte Teilnehmerzahl: 16 Gäste.

Drucklegung und Preisstand: für alle in diesem Programm angegebenen Listungen ist der 15. Oktober 2016. Preis- und Leistungs-Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reise-Bestätigung. Weitere Informationen, insbesondere über Impf- und Visa-Bestimmungen, erhalten Sie mit der Reise-Bestätigung, im Internet, telefonisch oder per E-Mail. Es gelten die mit der Reise-Anmeldung ausgehändigten Reisebedingungen der Veranstalter Lufthansa City Center Schmitz, Wittlich, Tel. 06571/80.68, oder per e-Mail: info@reisebuero-schmitz.de; sowie Alt & Jung Reisen GmbH, Düsseldorf, Tel. 0211/500.800.0, oder per e-Mail: mail@altundjung.info. Weitere Informationen und Reisebuchungen: in Ihrem Reisebüro oder bei den obigen Golf-Veranstaltern.

 

Südafrika - Eingeschlossene Leistungen,

die Sie überzeugen werden:

 

South African Airways Flüge ab/bis allen Deutschen, Schweizer und Österreichischen Flughäfen via Frankfurt bzw. Zürich nach Johannesburg in der Business-Class 2 Freigepäckstücke mit je 23 kg (1 Koffer und 1 Golftasche), sowie 8 kg Handgepäck.  Alle Transfers in komfortablen Luxusbussen.

 

NEU: EXKLUSIV & ERSTMALIG und nur bei uns

6 Übernachtungen/7 Tage im neuen BLUE TRAIN“

 

9 Übernachtungen  in Deluxe-Zimmern  und Junior-Suiten

  in Johannesburg im 6* „Four Seasons“;

in George: im 5*+ „Fancourt“;

in Kapstadt im 5*+ “The Table Bay“;

 

Allabendliche Menü-Dinner-Einladungen in auserwählten Insider- und

Gourmet-Restaurants.

Welcome-Gala-Dinner in Johannesburg im „Four Seasons“ Hotel. Farewell-Gala-

Dinner im “Fancourt” Hotel.

 

8 Golfrunden:  In Jo‘burg im „Royal Johannesburg“;  während der Zugfahrt in den Golfclubs: „Zebula“, „Lost City“ in Sun City, “Pinnacle Point“ und  „Pearl Valley“;  in Kapstadt: im „Atlantic Beach” ;in Fancourt im „The Links“  und “Montagu”, sowie in „Oubaai“;

 

Sightseeingtouren: In Kapstadt mit Helikopter-Rundflug  um das „Kap der Guten Hoffnung“;  Fahrt in der Drahtseilbahn auf den „Tafelberg“; „Ernie Els“ - Weinkellerei-Besuch mit Verkostung; in Sun City: „Big-5-Safari“  und „Heißluftballonfahrt“.

 

Reisepreis-Sicherungsschein durch den Veranstalter.

                                                                                                                   © Fremdenverkehsamt Südafrika

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reisebüro Schmitz Wittlich e.K.